Les Trémaïe – Les Gaïe

Die “Trémaïe” ist ein Relief, das in einen vom Berg losgelösten Felsen gehauen wurde. Es stellt eine von Pfeilern umrahmte Nische dar, von der sich drei Personen abheben: ein barhäuptiger Mann und zwei römisch bekleidete Frauen, Marius links, seine Gattin Julia rechts, in der Mitte die Prophetin Martha.

Die lateinische Inschrift ist nicht mehr zu lesen. Der Volksglaube sah in dieser Darstellung drei Heilige: Maria-Jakobäa, Maria-Salome und ihre Dienerin Sara. Jedes Jahr fand eine Pilgerfahrt zu diesem Ort statt, deshalb wurde auch eine Kapelle gebaut.

Die erste römische Stele der „Gaïe“ stellt zwei mit einer Toga bekleidete Personen bis zur Taille dar (ein Mann und eine Frau). Die Inschrift im unteren Teil ist nicht mehr lesbar. Man schreibt die Stele einem gewissen “Montanus” zu, der sie zu Ehren seiner Eltern gebaut haben soll.

Praktische Informationen

13520 Les Baux-de-Provence

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Fremdenverkehrsamt

Maison du Roy, Rue Porte Mage,
13 520 Les Baux-de-Provence
Tel. +33 (0)4 90 54 34 39
tourisme@lesbauxdeprovence.com

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Gesclossen 25 Dezember und 1 Januar

Weitere Informationen

Downloads