Carrières de Lumières

Kolossalen Kalksteinbrüche empfangen im „Hölle Tal“ Val d’Enfer eine weltweit einzigartige audiovisuelle Ausstellung. 

Jedes Jahr ist ein ungedrucktes Programm hergestellt, das vor die größten Namen der Kunstgeschichte führt.

Frühling 2021 bis 2 Januar 2022

Hauptprogramm: Cézanne, der Meister der Provence

Die digitale und immersive Ausstellung der Carrières de Lumières stellt die bedeutsamsten Meisterwerke von Cézanne (1839-1906) vor – wie seine Stillleben mit Äpfeln, Die Kartenspieler und Die großen Badenden.

Der Maler und Autodidakt Cézanne mit seinen 900 Ölgemälden und 400 Aquarellen stellt Porträts, Stillleben, Landschaften, historische Szenen u. a. dar … und fertigt verschiedenartige Versionen zu demselben Thema an, wobei er unaufhörlich neue Möglichkeiten des Bildmaterials ausprobiert.

Anhand eines intimen, rückblickenden Themenrundgangs offenbart die immersive Ausstellung den inneren Sturm Cézannes, die Kraft seiner Gestaltungen, sein Verhältnis zu Licht und Farben, und seine Verbindung zur Natur, die sein großes Modell, sein zwanghaftes Bezugssystem bleibt.

Kunstschaffen und Inszenierung: Rückblende unter der künstlerischen Leitung von Gianfranco Iannuzzi

Kurzprogramm: Wassily Kandinsky, die Odyssee des Abstrakten

Die Carrières de Lumières stellen eine künstlerische Schöpfung von rund zehn Minuten vor, die aus Werken des produktiven und visionären Künstlers Wassily Kandinsky (1866-1944) zusammengestellt wurde. Der Maler und Dichter Kandinsky, Kunsttheoretiker und Wegbereiter der abstrakten Kunst, revolutioniert die Kunstgeschichte mit seinen zahlreichen Kompositionen, die rund um die Welt ausgestellt werden.

Gestaltung und Inszenierung: Rückblende unter der künstlerischen Leitung von Virginie Martin. Produktion: Culturespaces Digital

Mehr Informationen

Veranstaltungen

Looking for Mozart: 15 Juli

Pascal Amoyel hat eine spannende Untersuchung durchgeführt und entschlüsselt das absolute Meisterwerk des Klaviers, die 32 Sonaten, ein wahres Tagebuch eines Lebens. Dargeboten von einem international renommierten Pianisten, ausgezeichnet mit einem Victoire de la Musique, enthüllt diese Show das geheime Gesicht des Mannes. Preise kommen noch.

Mozart und die Sterne: 15 und 16 August

„Mozart und die Sterne“ ist eine Reise zu den Grenzen des Universums. Mit Bildervorführungen des Kosmos verbinden der Astrophysiker Hubert Reeves und das Musikensemble Calliopée Astronomie und Musik. Gemeinsam bewegen uns die Musik und die kosmologische Erzählung dazu, über die Entwicklung des Universums nachzudenken, „den Zufall und die Notwendigkeit“, die es steuern. Die Vorstellung wurde von Hubert Reeves und Karine Lethiec, künstlerische Leiterin des Ensemble Calliopée, entworfen. Preise kommen noch.

Abende „Les intégrales“: 3, 4, 10., 11, 24, 25 August, 17, 18, 24., 25 September, 2, 21, 28 Oktober und 28 Dezember

An diesen einzigartigen Abenden können Sie die ergreifende Atmosphäre früherer Ausstellungen entdecken oder noch einmal erleben. Eine neuartige Auswahl rund um die großen Meister der Malerei: Klimt und Wien, ein Goldenes Zeitalter der Farben (2014), Erträumtes Japan, Bilder einer schwimmenden Welt (2019). Preise kommen noch.

Leistungen und Einrichtungen

  • Haustiere verboten

  • Zugang für Behinderte

Preise

Erwachsene: 14€
Senior (+ 65 Jahren): 13€
Jugend (7 bis 25 Jahren): 11,50€
Ermäßigter Preis (Studenten + 25 Jahren, Arbeitslose, Lehrer): 11,50€
Kinder unter 7 Jahren: Eintritt frei
Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder): 39,50€ (Eintritt frei für das 2. Kind)

Pass Baux-de-Provence
(Carrières de Lumières + Château des Baux, Eintritt in Brayer Museum angeboten).
Erwachsene: 17,50€/19,50€*
Senior (+ 65 Jahren): 16€/18€*
Jugend (7 bis 25 Jahren): 13,50€/15,50€*
Ermäßigter Preis (Studenten + 25 Jahren, Arbeitslose, Lehrer): 13,50€/15,50€*
Kinder unter 7 Jahren: Eintritt frei
Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder): 50€/58€*

*Mit Aktivitäten: 10 April bis 9 Mai, 13 bis 16 Mai, 22 bis 24 Mai, 6 Juli bis 29 August, 23 bis 31 Oktober 2021.

Praktische Informationen

Route des Carrières
13520 Les Baux-de-Provence

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…

Fremdenverkehrsamt

Maison du Roy, Rue Porte Mage,
13 520 Les Baux-de-Provence
Tel. +33 (0)4 90 54 34 39
tourisme@lesbauxdeprovence.com

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Gesclossen 25 Dezember und 1 Januar

Weitere Informationen

Downloads