13 Pavillon de la Reine Jeanne

 

Im Tal Vallon de la Fontaine nahe des ehemaligen Waschhauses steht ein eleganter Eckpavillon im Renaissance-Stil, der von Jeanne de Quiqueran errichtet wurde. Sie war die Gemahlin von Honoré des Martins, Baron von Les Baux von 1568 bis 1581. Der Zierpavillon schmückte den Garten der Familie Les Baux, genannt Jardin du Comte („Garten des Grafen“) oder Verger du Roi („Obstgarten des Königs“). Der Autor Frédéric Mistral ließ eine Kopie vom Pavillon für sein Grabmahl in Maillane anfertigen.