12 Hôtel Jean de Brion - Stiftung Louis Jou

Hôtel Jean de Brion

Das Gebäude des 16. Jahrhunderts wurde harmonisch vom Schriftsetzer Louis Jou restauriert, der so zur Bewahrung des Dorfes und zu dessen neuer Glanzzeit beitrug.

Stiftung Louis Jou

In den 6 Sälen des Renaissance-Hauses sind die schönsten Werke von Louis Jou in einem privaten Ambiente ausgestellt: Wiegendrucke, antike Bücher, Gravuren von Dürer und Goya, Gemälde, Skulpturen und Keramiken. Der Besuch in der Stiftung wird mit der Besichtigung des Ateliers vervollständigt, in dem die Handpressen des Schriftsetzers, Graveurs, Druckers und Herausgebers zur Schau gestellt sind.

Louis Jou war einer der größten Schriftsetzer des Jahrhunderts und der einzige, der ganz allein ein Buch entwarf und umsetzte. Er wandte die Techniken des Holzschnitts und des Metallstichs an, um seine eigenen Letter zu zeichnen und zu gießen. Er dekorierte auch die Einbände einiger Bücher, die er gedruckt hatte. Der ursprüngliche Katalane schuf Bücher, die die Entwicklung des modernen Buches maßgebend beeinflussten. Der Schriftsetzer war ebenfalls ein vollwertiger Künstler: Graveur, Maler, Skulpteur, Keramiker...

Die Stiftung wird 2018 umfangreiche Bauarbeiten durchführen.

 

Auskünfte

Tel +33 (0)4 90 92 13 74
www.fondationlouisjou.org
contact@fondationlouisjou.org
jr.leroy@orange.fr